FC Arminia Tegel 1977 e.V.
 

Auszüge aus unser Chronik

Als im August 1977 der damalige Freizeitverein FC Arminia 77 in der Müllerstr. 

im Wedding gegründet wurde, 

dachte bestimmt niemand der Gründungsmitglieder, unter ihnen auch unser 2015 verstorbener Ehrenpräsident Hans-Jochim Freudenreich daran, dass fast 40 Jahre später

sechs Jugend – und drei Männermannschaften 2016 dem runden Leder nachlaufen.

In der seit 1977 im BFV gegründeten Freizeitliga spielte man zuerst mit zwei Mannschaften,

nachdem unser heutiger Trainer der dritten Herren Jürgen Schönberg sich mit einigen Sportkameraden des 1. Traber FC dem neuen Verein anschloss.

Bis zum Wendepunkt 2005 schrumpfte der Verein bis auf eine Seniorenmannschaft.

Eine Gruppe von enttäuschten Mitgliedern des Nordberliner SC wagten, unter der Leitung des

Ehemaligen Vorsitzenden des SC Heiligensee Jörg Petersen  den Versuch, 

dem etwas angeschlagenen Arminiaschiff wieder neues Leben ein zu hauchen.

Es gründetet sich am 13. April 2005 der FC Arminia Heiligensee 1977 e.V. und nach zwei erfolgreichen Jahren in der BFV- Freizeitliga, wurde 

2007 der Antrag des Vereins vom BFV - Vorstand angenommen und die Fußballer konnten mit zwei Herren, einer B. sowie einer A. Junioren den 

Spielbetrieb als ordentliches Mitglied im BFV aufnehmen.

In den nächsten Jahren war man sportlich mit der ersten Herren sehr erfolgreich und 

unter Trainer Thomas „Heidi“ Heidbreder stieg man 2011 in die Bezirksliga auf.

Leider war in der darauf folgenden Saison alles wieder verpufft und 

der Abstieg zurück in die Kreisliga A. musste angetreten werden.

Hier spielt man bis zum heutigen Tag mit mal mehr, mal weniger Erfolg.

Als erfreulichsten Erfolg der letzten Zeit ist allerdings 

die Gründung unserer Jugendabteilung zu bewerten.

Fast aus dem nichts gelang es der Arminia in nur drei Jahren, bis auf eine A. Junioren

(B. Junioren Meldung erfolgt zur Saison 2016/17), 

in jeder Altersklasse mindestens eine Mannschaft im Spielbetrieb des BFV zu stellen. 

Diese Jugendabteilung war unter anderen Gründen  das wichtigste Argument 

den Vereinsnamen noch einmal zu ändern. 

Sowohl unsere Spielstätte der Sportplatz „Borsigpark“ ,

 unser Vereinsheim „WIR“ in der Berliner Str. 71, als auch das Einzugsgebiet der meisten Mitglieder 

liegt im Ortsteil Tegel, es wäre unnatürlich nicht auch als Verein diese Gesichtspunkte 

im Namen wieder zu spiegeln.  

Deshalb heißt der Verein seit dem 13. Mai 2015

FC Arminia Tegel 1977 e.V.


Es grüßt Sie herzlichst

Ihr Jörg Petersen

1. Vorsitzender